Meng Architekt


‹ Projekte

Wettbewerb Schulhaus Igis
Igis, GR
Schulbau
Wettbewerb, 2012
mit Fabian Launener & Sebastian Bietenhader

Durch die Setzung von zwei neuen Baukörpern am Anfang und am Ende des Schulgeländes entsteht ein fliessender Raum, der alle Gebäue auf dem Schulgelände miteinander verbindet, der Mäander. Er ist eine Abfolge von zueinander versetzten Aussenräumen mit verschiedenen Funktionen und unterschiedlichen Atmosphären. Die neuen Häuser sind Auftakt und Schlusspunkt.

Bild ›